FIDLEG und FINIG unter Dach und Fach

FIDLEG und FINIG unter Dach und Fach

15.06.2018 – Der Nationalrat hat am letzten Dienstag die verbleibenden Differenzen in Bezug auf das Finanzdienstleistungsgesetz (FIDLEG) und das Finanzinstitutsgesetz (FINIG) ausgeräumt. Mit den heutigen Schlussabstimmungen haben die eidgenössischen Räte die Gesetzvorlage FIDLEG/FINIG nach einer rund zweieinhalb Jahre dauernden Beratung im Parlament verabschiedet.

Die beiden Gesetze unterstehen dem fakultativen Referendum. Es wird erwartet, dass der Bundesrat die Erlasse per Anfang 2020 in Kraft setzen wird, wobei für gewisse Bestimmungen Übergangsfristen vorgesehen werden.

Die Eröffnung der Vernehmlassung zu den Verordnungsentwürfen wird im Herbst 2018 erwartet.

HSW Legal wird weiterhin aktiv in diversen Arbeitsgruppen der Swiss Funds & Asset Management Association SFAMA sowie des Schweizerischen Verbandes für Strukturierte Produkte SVSP die Vernehmlassung der Entwürfe für die neuen und geänderten Verordnungen des Bundesrates und allenfalls auch der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA verfolgen. Nach Vorliegen der Detailregelungen auf Verordnungsstufe werden die betroffenen Finanzdienstleister und Finanzinstitute den Umsetzungsbedarf und -aufwand genauer bestimmen können.

Eine vollständige Übersicht der Chronologie der Entstehung der umfangreichen Gesetzesvorlage FIDLEG/FINIG mit sämtlichen Materialen finden Sie in diesem Dokument:

HSW Legal Übersicht Gesetzgebungsprozess und Materialien FIDLEG und FINIG