Urs Hofer im Gespräch im B2B Magazin zu FIDLEG und FINIG

Urs Hofer im Gespräch im B2B Magazin zu FIDLEG und FINIG

20.06.2018 – Unser Partner Urs Hofer wird in der aktuellen Ausgabe des B2B, das Schweizer Magazin für kollektive Investments und Vorsorge-Lösungen, zu den Auswirkungen des eben vom Parlament erlassenen Finanzdienstleistungsgesetzes (FIDLEG) und Finanzinstitutsgesetzes (FINIG) auf das heutige Kollektivanlagenrecht befragt.

In seinem Gesprächsbeitrag zu dem von einem Expertenpanel diskutierten Thema “Wie FIDLEG und FINIG das gute alte KAG verändern” beleuchtet Urs Hofer u.a. einige Besonderheiten und offene Fragen im Zusammenhang mit dem neuen Konzept des “Angebots” von Finanzinstrumenten nach FIDLEG und dem Zusammenspiel mit den revidierten Vorschriften im KAG für das Anbieten ausländischer kollektiver Kapitalanlagen.

Das ganze Interview kann hier gelesen werden: B2B Magazin, Nr. 65 (Juni 2018), S.4-23